Angebote zu "Krieg" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Neuss, Benjamin: Der japanisch-chinesische Krie...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der japanisch-chinesische Krieg 1894-1895, Titelzusatz: Ursachen und Folgen für Korea, Autor: Neuss, Benjamin, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Koreanisch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 136, Informationen: Paperback, Gewicht: 421 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Deutsche Geschichte 11 in Quellen und Darstellung
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/1996, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Deutsche Geschichte 11 in Quellen und Darstellung, Titelzusatz: Bundesrepublik und DDR 1969 - 1990, Redaktion: Grosser, Dieter // Bierling, Stephan // Neuss, Beate, Verlag: Reclam Philipp Jun. // Reclam, Philipp, jun. Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Geschichte // 20. Jahrhundert // Geschichtswissenschaft // DDR // Geschichte // Deutschland // Politik // Staat // Zeitgeschichte // Deutschland: Kalter Krieg // 1945 bis 1990 n. Chr // Unterrichtsmaterial // Ostdeutschland // Politik und Staat, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 400, Abbildungen: Zahlr. Abb.u. Tab., Reihe: Reclam Universal-Bibliothek (Nr. 17011), Gewicht: 172 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Buch - Alice im Wunderland, mit 1 Audio-CD
24,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Mehr "Klassik" geht nicht: Diese außergewöhnliche Bilderbuchreihe verknüpft Kinderbuchklassiker mit eigens komponierter Orchestermusik!Turbulente Ereignisse widerfahren Alice in dieser weltbekannten Geschichte: Sie kriecht in einen Kaninchenbau und stürzt in ein fantastisches Wunderland!Die Reihe "Weltliteratur & Musik" vermittelt klassische Musik mit Spaß und abseits ausgetretener Wege. Weltberühmte literarische Werke, renommierte Orchester und Sprecher sowie bezaubernde Umsetzung in Text und Bild sind der perfekte Weg für Kinder, sich mit klassischer Musik und klassischer Kinderliteratur zu beschäftigen.Klassik & Klassiker: Literatur und Musik kunstvoll vereint.Zusätzliche Erklärungen zu Musik und Instrumenten vom KomponistenMusik und Text auf der Begleit-CD:Komponist: Henrik AlbrechtOrchester: NDR RadiophilharmonieDirigent: Andreas HempelSprecher: Ulrich Noethen, Laura Maire und Stefan KaminskiAlbrecht, HenrikHenrik Albrecht begann 1991 seine Studien an der Musikhochschule Köln. Dort studierte er zunächst Klavier, später Komposition und Tonsatz. Neben Kompositionen für den Konzertsaal gilt seine Liebe dem Hörspiel und der Film- und Theatermusik. Seit 2005 widmet er sich der Gattung des Orchesterhörspiels. Sprecher und Orchester erwecken hierbei klassische Stoffe der Weltliteratur zu neuem Leben. "Das Gespenst von Canterville" erhielt 2007, "Der Krieg der Knöpfe" 2009 den Deutschen Hörbuchpreis.Elisa Vavouri studierte in ihrer Geburtsstadt Athen Kunst & Grafikdesign und Malerei am Vakalo Art and Design College. Seit 1995 illustriert sie Kinderbücher. 2005 und 2010 wurde Elisa Vavouri für den griechischen Nationalpreis für Illustration nominiert. Inzwischen hat sie mehr als 65 Bücher für Verlage auf der ganzen Welt illustriert. Außerdem wurden ihre Arbeiten in vielen Ländern ausgestellt. Mit ihrer Familie lebt sie in Neuss.Carroll, LewisHenrik Albrecht begann 1991 seine Studien an der Musikhochschule Köln. Dort studierte er zunächst Klavier, später Komposition und Tonsatz. Neben Kompositionen für den Konzertsaal gilt seine Liebe dem Hörspiel und der Film- und Theatermusik. Seit 2005 widmet er sich der Gattung des Orchesterhörspiels. Sprecher und Orchester erwecken hierbei klassische Stoffe der Weltliteratur zu neuem Leben. "Das Gespenst von Canterville" erhielt 2007, "Der Krieg der Knöpfe" 2009 den Deutschen Hörbuchpreis.Elisa Vavouri studierte in ihrer Geburtsstadt Athen Kunst & Grafikdesign und Malerei am Vakalo Art and Design College. Seit 1995 illustriert sie Kinderbücher. 2005 und 2010 wurde Elisa Vavouri für den griechischen Nationalpreis für Illustration nominiert. Inzwischen hat sie mehr als 65 Bücher für Verlage auf der ganzen Welt illustriert. Außerdem wurden ihre Arbeiten in vielen Ländern ausgestellt. Mit ihrer Familie lebt sie in Neuss.Vavouri, ElisaHenrik Albrecht begann 1991 seine Studien an der Musikhochschule Köln. Dort studierte er zunächst Klavier, später Komposition und Tonsatz. Neben Kompositionen für den Konzertsaal gilt seine Liebe dem Hörspiel und der Film- und Theatermusik. Seit 2005 widmet er sich der Gattung des Orchesterhörspiels. Sprecher und Orchester erwecken hierbei klassische Stoffe der Weltliteratur zu neuem Leben. "Das Gespenst von Canterville" erhielt 2007, "Der Krieg der Knöpfe" 2009 den Deutschen Hörbuchpreis.Elisa Vavouri studierte in ihrer Geburtsstadt Athen Kunst & Grafikdesign und Malerei am Vakalo Art and Design College. Seit 1995 illustriert sie Kinderbücher. 2005 und 2010 wurde Elisa Vavouri für den griechischen Nationalpreis für Illustration nominiert. Inzwischen hat sie mehr als 65 Bücher für Verlage auf der ganzen Welt illustriert. Außerdem wurden ihre Arbeiten in vielen Ländern ausgestellt. Mit ihrer Familie lebt sie in Neuss.

Anbieter: myToys
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Burgunderkriege
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Burgunderkriege" gelten gemeinhin die Feldzüge des letzten Burgunderherzogs gegen die Eidgenossen. Jener Herzog Karl der Kühne unterlag in mehreren Schlachten und fand dabei Anfang 1477 bei Nancy den Tod. Dieses Ereignis und der daraus resultierende Streit um das burgundische Erbe sind von ungeheurer historischer Bedeutung, denn sie markieren den Anfang der deutsch-französischen "Erbfeindschaft".Dieses Buch stellt die Burgunderkrieg von den Feldzügen gegen Lüttich, der Belagerung von Neuss, den Kämpfen im Sundgau und in Lothringen bis hin zu den Schlachten gegen die Eidgenossen dar.Dabei wird die Rolle der Verbündeten der Schweizer ebenso gewürdigt wie die Bedeutung der französischen und der englischen Krone in diesem Konflikt.Die Autoren stellen heraus, was die treibenden Kräfte hinter dem Krieg gegen Karl den Kühnen waren und welche Faktoren zu seinem Untergang führten. Dabei präsentieren sie bislang wenig bekannte Details zum Tod des Burgunderherzogs.Die Heere der Burgunder und ihrer Gegner werden ausführlich in ihrer Zusammensetzung, Ausrüstung, Taktik usw. porträtiert.Illustriert ist das Buch unter anderem mit Bildern internationaler Re-enactmentgruppen. Es enthält ein umfangreiches Literaturverzeichnis.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Burgunderkriege
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Burgunderkriege" gelten gemeinhin die Feldzüge des letzten Burgunderherzogs gegen die Eidgenossen. Jener Herzog Karl der Kühne unterlag in mehreren Schlachten und fand dabei Anfang 1477 bei Nancy den Tod. Dieses Ereignis und der daraus resultierende Streit um das burgundische Erbe sind von ungeheurer historischer Bedeutung, denn sie markieren den Anfang der deutsch-französischen "Erbfeindschaft".Dieses Buch stellt die Burgunderkrieg von den Feldzügen gegen Lüttich, der Belagerung von Neuss, den Kämpfen im Sundgau und in Lothringen bis hin zu den Schlachten gegen die Eidgenossen dar.Dabei wird die Rolle der Verbündeten der Schweizer ebenso gewürdigt wie die Bedeutung der französischen und der englischen Krone in diesem Konflikt.Die Autoren stellen heraus, was die treibenden Kräfte hinter dem Krieg gegen Karl den Kühnen waren und welche Faktoren zu seinem Untergang führten. Dabei präsentieren sie bislang wenig bekannte Details zum Tod des Burgunderherzogs.Die Heere der Burgunder und ihrer Gegner werden ausführlich in ihrer Zusammensetzung, Ausrüstung, Taktik usw. porträtiert.Illustriert ist das Buch unter anderem mit Bildern internationaler Re-enactmentgruppen. Es enthält ein umfangreiches Literaturverzeichnis.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
"all welt wil auf sein wider Burgundi"
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Reichsheer im Neusser Krieg wurde 1474/75 aufgeboten, um das von Herzog Karl dem Kühnen belagerte Neuss zu entsetzen. Es muss als eine der bemerkenswertesten politischen, organisatorischen und militärischen Leistungen des Reiches im 15. Jahrhundert angesehen werden.Der Band begreift das Reichsheer als soziales Gefüge und untersucht dessen Zusammensetzung, Funktionsweise und Verwurzelung in der Reichspolitik des 15. Jahrhunderts. Dabei werden erstmalig die umfangreichen Quellen zum Neusser Krieg systematisch ausgewertet. Die Heterogenität und Komplexität des Reichsheeres sowie die Präsenz der wichtigsten politischen Akteure des Reichsverbandes ließen das Neusser Aufgebot zum Spiegel des dezentral strukturierten spätmittelalterlichen Reiches werden. Die breite soziale und politische Zusammensetzung und der militärische Erfolg des Reichsheeres machen dieses Aufgebot einzigartig für das spätmittelalterliche Reich.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Burgunderkriege
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Burgunderkriege" gelten gemeinhin die Feldzüge des letzten Burgunderherzogs gegen die Eidgenossen. Jener Herzog Karl der Kühne unterlag in mehreren Schlachten und fand dabei Anfang 1477 bei Nancy den Tod. Dieses Ereignis und der daraus resultierende Streit um das burgundische Erbe sind von ungeheurer historischer Bedeutung, denn sie markieren den Anfang der deutsch-französischen "Erbfeindschaft".Dieses Buch stellt die Burgunderkrieg von den Feldzügen gegen Lüttich, der Belagerung von Neuss, den Kämpfen im Sundgau und in Lothringen bis hin zu den Schlachten gegen die Eidgenossen dar.Dabei wird die Rolle der Verbündeten der Schweizer ebenso gewürdigt wie die Bedeutung der französischen und der englischen Krone in diesem Konflikt.Die Autoren stellen heraus, was die treibenden Kräfte hinter dem Krieg gegen Karl den Kühnen waren und welche Faktoren zu seinem Untergang führten. Dabei präsentieren sie bislang wenig bekannte Details zum Tod des Burgunderherzogs.Die Heere der Burgunder und ihrer Gegner werden ausführlich in ihrer Zusammensetzung, Ausrüstung, Taktik usw. porträtiert.Illustriert ist das Buch unter anderem mit Bildern internationaler Re-enactmentgruppen. Es enthält ein umfangreiches Literaturverzeichnis.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Burgunderkriege
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Als 'Burgunderkriege' gelten gemeinhin die Feldzüge des letzten Burgunderherzogs gegen die Eidgenossen. Jener Herzog Karl der Kühne unterlag in mehreren Schlachten und fand dabei Anfang 1477 bei Nancy den Tod. Dieses Ereignis und der daraus resultierende Streit um das burgundische Erbe sind von ungeheurer historischer Bedeutung, denn sie markieren den Anfang der deutsch-französischen 'Erbfeindschaft'. Dieses Buch stellt die Burgunderkrieg von den Feldzügen gegen Lüttich, der Belagerung von Neuss, den Kämpfen im Sundgau und in Lothringen bis hin zu den Schlachten gegen die Eidgenossen dar. Dabei wird die Rolle der Verbündeten der Schweizer ebenso gewürdigt wie die Bedeutung der französischen und der englischen Krone in diesem Konflikt. Die Autoren stellen heraus, was die treibenden Kräfte hinter dem Krieg gegen Karl den Kühnen waren und welche Faktoren zu seinem Untergang führten. Dabei präsentieren sie bislang wenig bekannte Details zum Tod des Burgunderherzogs. Die Heere der Burgunder und ihrer Gegner werden ausführlich in ihrer Zusammensetzung, Ausrüstung, Taktik usw. porträtiert. Illustriert ist das Buch unter anderem mit Bildern internationaler Re-enactmentgruppen. Es enthält ein umfangreiches Literaturverzeichnis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Breuer, F: 'Richthofen braucht Nachfolger!'
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Publikation mit 116 Abbildungen im Grossformat DIN A4. Der amerikanische Historiker George F. Kennan nannte den 1. Weltkrieg die ,,Urkatastrophe' des 20. Jahrhunderts, weil er weitere Katastrophen nach sich zog. Wer schon einmal auf den Schlachtfeldern von Verdun gewesen ist, der hat die Spuren der Urgewalt gesehen, mit der der erste moderne, weil technisierte, Krieg, Mensch und Natur heimgesucht hat. Das Massensterben der Soldaten, das im Zeichen einer Industrialisierung des Tötens und einer veränderten Kriegsführung stand, nahm mit dem 1. Weltkrieg eine neue Dimension an. Die Zahl der Gefallenen, der Kriegsversehrten, der Verwundeten und Vermissten erreichte eine bis zu diesem Zeitpunkt nichtgekannte Höhe. Zwischen 1914 und 1918 starben mehr als doppelt so viele Menschen wie in allen grösseren Kriegen zwischen 1790 und 1914 zusammengenommen; insgesamt waren es rund 13 Millionen Tote. Das ist nicht nur eine Zahl aus dem Geschichtsbuch. Das sind 13 Millionen menschliche Schicksale, Menschen, die eine Heimat hatten, Eltern und Geschwister - und einen Namen. Einer von ihnen war Joseph van Endert. Er entstammte einer alteingesessenen rheinischen Fabrikantendynastie aus Neuss bei Düsseldorf. Ergriffen vom Enthusiasmus für die Fliegerei meldete er sich 1917, knapp 18-jährig, als Flugschüler zur Fliegertruppe. Vom ersten Tag seiner Ausbildung an führte er ein Foto-Tagebuch, in welchem er akribisch alle Ereignisse in Wort und Bild dokumentierte, die sich an seiner Flugschule in Hagenau/Elsass ereigneten. Die Auswertung dieses einzigartigen Dokumentes durch die Verfasser gibt einen umfassenden Einblick in alle Ausbildungsphasen eines Piloten gegen Ende des Ersten Weltkrieges und die Gefahren, die damit verbunden waren. Fast täglich berichtet der Chronist von Havarien und Abstürzen mit den abenteuerlichen Fluggeräten, oftmals mit tödlichem Ausgang. So endet diese Fotochronik abrupt im Januar 1918, als den jungen Flugschüler sein tödliches Schicksal auf dem Flugfeld von Hagenau ereilt. Geblieben ist von ihm sein Tagebuch, das die Verfasser wie ein Vermächtnis bewegt hat und von dem sie meinen, dass es nicht nur von Luftfahrthistorikern gelesen werden sollte, sondern gerade auch von jungen Menschen in einem Europa, das den Frieden so nötig hat wie vor 100 Jahren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot